Knallgrüner Bundestagswahlkampf

27.02.2017

Bild zur News

Am Samstag, den 27. Februar 2017 war es soweit - die neuen Grünen-Mitglieder des vergangenen Jahres waren in die Landesgeschäftsstelle zum Neumitgliedertreffen eingeladen. Mit dabei waren die Landessprecher*nnen Stephanie Erben und Rainer Wernicke, die Landtagsmitglieder Olaf Müller und Roberto Kobelt sowie der Minister für Migration, Justiz und Verbraucherschutz Dieter Lauinger.

 

Bei einer kurzen Vorstellungsrunde tauschten wir uns über die Beweggründe aus, Teil der Partei gworden zu sein. Stephanie Erben stellte die Grüne Geschichte vor, um danach in die politische Diskussion überzuleiten, an der sich sowohl die anwesenden Grünen Politiker*nnen als auch die Neumitglieder beteiligten. Bereits bei der Vorstellungsrunde wurde deutlich, dass für die Neumitglieder insbesondere die Themen Geflüchtete und Umwelt zentral für die Beitrittsentscheidung waren. Deshalb waren die Probleme, aber vor allem auch Chancen, die die aktuelle Flüchtlinggsituation mit sich bringt, und die noch zu bewältigende Integration ein wichtiges Diskussionsthema. Der Umweltschutz und konkrete Energie-, Verkehrs- und Umweltschutzprojekte in Thüringen standen danach im Mittelpunkt.

 

Im Hinblick auf die anstehende Bundestagswahl wollen einige der Neumitglieder gleich Farbe bekennen und sich von Anfang an engagiert am Wahlkampf beteiligen. Wir diskutierten, wie wir dafür sorgen können, dass der Wahlkampf von Erfolg gekrönt wird, und sprachen z.B. über den Haustürwahlkampf, der diesmal im Fokus stehen wird.

 

Im Anschluss an das Mittagessen waren Abläufe und Funktionsweise der Partei das Thema.

Robert Bednarsky, Sprecher der LAG Umwelt und der LAG Wirtschaft & Finanzen, stellte die Arbeit der Landesarbeitsgemeinschaften vor und stand für Fragen zur Verfügung. Außerdem erläuterte der Schatzmeister der Grünen Jugend, Holger Liersch, die Vorhaben der Grünen Jugend. Karin Ehler erklärte, was sich hinter den Kürzeln LDK, LaPaRa, KV oder RV verbirgt.

 

Am Ende des Nachmittages werteten alle Neumitglieder noch einmal ihire bisherigen Erfahrungen in ihren jeweiligen Kreisverbänden aus. Diese beurteilten sie durchweg positiv und fühlen sich in der Partei wohl.

 

Insgesamt war das Neumitgliedertreffen eine gute Gelegenheit, um miteinander in persönlichen Kontakt und in den Dialog zu treten.

 

Wenn auch du uns unterstützen und Mitglied werden möchtest, dann informiere dich HIER.

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um damit automatisiertem Spam vorzubeugen.
10 + 8 =
Das einfache mathematische Problem ist zu lösen und das Ergebnis einzugeben. Z.B. muss für 1+3 der Wert 4 eingegebene werden.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.
Weiter