Herzlichen Glückwunsch an den neuen Landesvorstand!

02.12.2013

Bild zur News

Am Samstag, den 30. November, dem zweiten Tag der Landesdelegiertenkonferenz,  wählten die rund 110 Delegierten für den Parteitag der Thüringer Bündnisgrünen turnusgemäß einen neuen Landesvorstand.

Zur neuen Landessprecherin wurde Stephanie Erben gewählt, die Sprecherin des Kreisvorstande Saalfeld-Rudolstadt ist und in den vergangenen zwei Jahren als Beisitzerin im Landesvorstand bereits Erfahrungen sammeln konnte. Die bisherige Sprecherin Babette Pfefferlein trat für das Amt nicht wieder an, weil sie für einen Listenplatz zur Landtagswahl kandidierte und dafür auch das Vertrauen der Delegierten erhielt.

Der männliche Landessprecher ist weiterhin Dieter Lauinger aus dem KV Erfurt, der das Amt bereits seit 2009 innehat.

Zum Schatzmeister wurde wieder Olaf Müller aus dem KV Jena gewählt, der schon in den vergangenen zwei Jahren für die Finanzen des Landesverbandes zuständig war.

Die sechs BeisitzerInnen des Landesvorstandes - das Gremium wurde gerade erst von sieben auf neun Personen vergrößert - sind Claudia Hille (KV Erfurt), Paula Piechotta (KV Jena), Jennifer Schubert (KV Jena) und Beate Wichmann (KV Erfurt) auf den Frauenplätzen sowie Filip Heinlein (KV Sonneberg) und Philip Kosok (KV Erfurt) auf den offenen Plätzen. Philip Kosok besetzt damit den für die Grüne Jugend reservierten Platz. Auch unter den anderen BeisitzerInnen sind mit Claudia Hille, Paula Piechotta und Filip Heinlein mehrere VertreterInnen des grünen Nachwuchses. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit im neuen Landesvorstand und über das Engangement der jungen Grünen.

Eingebettet war die Landesvorstandswahl in die Wahl der ListenkandidatInnen für die Landtagswahl 2014, die am Freitagabend begann und am Samstagmittag fortgesetzt wurde, in die Wahl einiger GremeienvertreterInnen und in die Diskussion mehrerer Anträge.

Trotz eines recht umfangreichen Programms gelang es, innerhalb der anvisierten Zeit alle Punkte abzuarbiten, so dass die Delegierten am Samstag gegen 17:30 Uhr die Heimreise antreten konnten.

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um damit automatisiertem Spam vorzubeugen.
1 + 1 =
Das einfache mathematische Problem ist zu lösen und das Ergebnis einzugeben. Z.B. muss für 1+3 der Wert 4 eingegebene werden.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.
Weiter