10.02.2017

Grüne zu Vorwürfen des Präsidenten des Thüringer Bauernverbandes: „Landwirtschaft für Mensch, Tier und Natur ist Maßgabe“

Bild zur Pressemitteilung

Zu den Vorwürfen des Präsidenten des Thüringer Bauernverbandes an grüne Landwirtschaftspolitik erklärt Stephanie Erben, Landessprecherin von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Thüringen:

„Landwirtschaft für Mensch, Tier und Natur ist für uns die Maßgabe. So geht es uns beim Schutz des Trinkwassers nicht um Ideologien, sondern um die Gesundheit der Menschen. In Teilen Thüringens liegen die nachgewiesenen Nitratwerte in den Gewässern immer noch weit über den zulässigen Grenzwerten, die mit gutem Grund für unser wichtigstes Lebensmittel, das Wasser, gelten. Experten zufolge stammen 90 Prozent der Einträge von Nitrat von angrenzenden, landwirtschaftlich genutzten Flächen. Vereinzelt werden auch in Thüringen Konzentrationen von bis zu 200 Milligramm Nitrat je Liter erreicht. Der Grenzwert liegt bei 50 Milligramm je Liter. Glücklicherweise gibt es auch in Thüringen landwirtschaftliche Betriebe, die sich um eine Reduzierung von Düngemitteln bemühen. Doch in Bereichen, in denen hohe Tierbestände aus industrieller Produktion nach wie vor riesige Mengen an Gülle produzieren, muss auch die Landwirtschaft mehr zum Schutz von Boden und Gewässern tun. Das Argument des Kostendrucks bei der Produktion von immer billigerem Fleisch greift bei Verbraucherinnen und Verbrauchern immer weniger.

Wir Grüne werden Missstände in der Landwirtschaft und in der Tierhaltung weiter thematisieren. So bemühen wir uns gemeinsam mit allen politischen Akteuren in der Landesregierung um die Verabschiedung einer Tierwohlstrategie und um ein Landesprogrammm zum Gewässerschutz. Das kann nur in einem konstruktiven Dialog mit den Bauern gelingen. Umweltfreundliche Produktionsmethoden und gesunde Lebensmittel kommen Produzenten und Konsumenten zugute und schonen darüber hinaus die Umwelt.“

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um damit automatisiertem Spam vorzubeugen.
3 + 10 =
Das einfache mathematische Problem ist zu lösen und das Ergebnis einzugeben. Z.B. muss für 1+3 der Wert 4 eingegebene werden.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.
Weiter