Gemeinsame Erklärung von RRG zum Fracking

07.05.2015

Bild zur News

Einigkeit herrschte zwischen den energiepolitischen Sprechern der Linken, der SPD und von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN nach dem gestrigen Fachgespräch im Thüringer Landtag, dass Fracking viele unkalkulierbare Risiken berge und dass sich die Bundesregierung viel zu zaghaft zum Fracking positioniere. Gemeinsam mit dem Umweltministerium, dem BUND und verschiedenen Bürgerinitiativen gegen Fracking wurden alle Aspekte der Technologie besprochen und die geplante Gesetzesnovelle der Bundesregierung als völlig unzureichend  kritisiert. Die gemeinsame Presseerklärung der drei Regierungsparteien, die auch wir von der LAG Umwelt unterstützen, könnt Ihr HIER nachlesen.

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um damit automatisiertem Spam vorzubeugen.
3 + 6 =
Das einfache mathematische Problem ist zu lösen und das Ergebnis einzugeben. Z.B. muss für 1+3 der Wert 4 eingegebene werden.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.
Weiter