Andreas Hundertmark, Beisitzer

Geboren: 13.01.1973 in Vacha
Ausbildung/Beruf: Dipl. Ing. Energie und Verfahrenstechnik
Kreisverband: RV Wartburgkreis / Stadt Eisenach

Politische Vita

  • seit 2011 Vorstandsmitglied des Regionalverbandes
  • seit 2013 Sprecher des Regionalverbandes
  • seit 2014 stellvertretender Fraktionsvorsitzender der Fraktion SPD-GRÜNE-LAD im Kreistag des Wartburgkreises
  • seit 2015 Beisitzer im Landesvorstand von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Thüringen
  • seit 2016 stellvertretendes Mitglied des Beirates des UNESCO-Biosphärenreservates Rhön

Innenansichten

Ein guter Arbeitstag startet mit einem Pott Kaffee.

Mein erstes Geld verdiente ich mit: Als Grundschüler mit dem Sammeln von Mehlbeeren (Sorbus) und Hagebutten sowie Flaschen, Gläsern und Altpapier (SERO).

Wenn ich mir bei einer Bahnreise einen Sitznachbarn wünschen könnte, dann wäre das der Dalai Lama, denn Spiritualität kommt in unserem hektischen Alltag viel zu kurz.

Ich habe schon immer ein großes Interesse an Politik gehabt.

Ich habe noch nie gerne Ordnung gehalten, obwohl es manchmal einfach sein muss.

In meinem Lebenslauf steht nicht: ein Sabbatical, obwohl so eine Auszeit bestimmt ganz wohltuend sein kann.

Bei BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN bin ich noch nicht so sehr lange Mitglied, aber ich bin als Idealist und Utopist schon immer Sympathisant.

Thüringen hat ganz im Südwesten ein kleines Mittelgebirge, die Rhön in der ich gerne lebe.

Im Landesvorstand will ich mit meinen Ideen grüne Politik in Thüringen voran bringen.
Wenn ich nicht arbeite oder Politik mache, dann reise ich gerne und habe dabei meine Kamera immer dabei.

Verwandte Artikel