Auf zur BDK | Leipzig | 9.-11. November

Die Bundesdelegiertenkonferenz (BDK) steht vor der Tür, die zweite in diesem Kalenderjahr – und diesmal ist die Anreise aus Thüringen gar nicht so lang. Auf dem Parteitag vom 9. bis 11. November in der Messe Leipzig werden 18 Delegierte und 24 Ersatzdelegierte aus den Thüringer Kreis- und Regionalverbänden teilnehmen. Dazu kommen ein Großteil des Landesvorstands und das Team aus der Landesgeschäftsstelle. Denn: Die drei ostdeutschen Landesverbände, die im kommenden Jahr Landtagswahlen bestreiten – also Brandenburg, Sachsen und eben Thüringen –, werden ein besonderes Podium bekommen – voraussichtlich Samstagmittag auf der großen Bühne sowie an allen drei Tagen an einem eigenen Stand.

Vor allem steht allerdings Europa angesichts der Wahlen des Europäischen Parlaments im Fokus. Auf der BDK in Leipzig werden die Delegierten über das Programm zur Europawahl diskutieren – und es danach beschließen. Außerdem wählen sie die Kandidat*innen für die grüne Liste zur Europawahl. Weitere Infos zur BDK (Ablauf, Anstragssteller*innentreffen, Neudelegiertentreffen etc.) gibt es auf der Website des Bundesverbands (HIER).

Kurzentschlossene, die als Gäste zur BDK anreisen möchten, müssen sich vor Ort am Eingang registrieren (Personalausweis nötig).
Wer (ersatz-)delegiert ist
oder sich bereits als Gast angemeldet hat, müsste Post vom Bundesverband bekommen haben: Delegierten- bzw. Gäste-Karte nicht vergessen!

Titelbild: © Rasmus Tanck

Verwandte Artikel