Einladung zur digitalen Diskussion: Der Danni und die Grünen

Seit etwa einer Woche findet in Hessen mit einem Polizeigroßaufgebot die Räumung des Dannenröder Waldes statt. Der Wald soll dem Ausbau der Bundesautobahn A49 weichen, etliche Klimaaktivist*innen kämpfen vor Ort gegen die Rodung. Die BÜNDNISGRÜNEN sitzen in Hessen in der Landesregierung und sehen sich vermehrt dem Vorwurf ausgesetzt, nicht genug gegen die Rodung zu tun. Stimmt das? Welche Optionen hätte es vor Ort gegeben? Was tun wir Grünen, um den Autobahnneubau zu verhindern? Wie stehen wir Grünen zu dem Polizeieinsatz im Wald?

Diskussion am 27. November | online

Um diese und viele weitere Fragen zu beantworten, laden wir euch herzlich zu einem digitalen Austausch zum Thema „Danni und die Grünen“ am Freitag, den 27. November ab 18 Uhr ein. Mit dabei sind neben Mitgliedern des Thüringer Landesvorstands der Grünen auch Philip Krämer, grüner Landesvorsitzender aus Hessen, Katrin Göring-Eckardt, Fraktionsvorsitzende der grünen Bundestagsfraktion, und Aktivist*innen aus dem Dannenröder Wald.

Die Einladung richtet sich an alle grünen Mitglieder sowie Klimaaktivist*innen, die an einem konstruktiven Austausch interessiert sind.
Wir bitten um Anmeldung unter info@gruene-thueringen.de.

Verwandte Artikel