Diskussion mit zwei Ministerinnen zur politischen Teilhabe von Frauen | Erfurt, Jena

Die politische Teilhabe von Frauen ist in den letzten Jahrzehnten gestiegen. Frauen bringen sich ein, kandidieren für Spitzenpositionen. Dennoch sind Frauen in politischen Ämtern nach wie vor unterrepräsentiert und mit hohen Hürden konfrontiert: Organisationsstrukturen, Versammlungs- und Kommunikationsformen sind männlich geprägt. Frauen werden subtil diskriminiert und von wichtigen Entscheidungsprozessen ausgeschlossen. Für ihre Qualifikation und ihre Arbeit werden höhere Maßstäbe angesetzt als an jene für Männer. Nicht zuletzt wirken auch heute noch traditionelle Rollenvorstellungen und die geschlechtsspezifische Arbeitsteilung in der Gesellschaft.

Wir laden Sie und euch herzlich ein, zusammen mit uns von Frau zu Frau zu diskutieren über:

  • Was ist uns Frauen in der Politik wichtig und wie können wir das erreichen?
  • Welche Barrieren gibt es in männlich geprägten Gesellschaftsbereichen?
  • Wie können wir die oft informellen Regeln ändern?
  • Was kann ich als Frau tun, um mich durchzusetzen?
  • Wie können wir Frauen uns gegenseitig unterstützen und fördern?

Mit:

  • Monika Heinold, Finanzministerin in Schleswig-Holstein
  • Anja Siegesmund, Umweltministerin in Thüringen

Wann?

Melde dich hier an:

[contact-form-7 404 "Not Found"]

Verwandte Artikel