Jena: Podiumsgespräch „Sicherheit neu denken“ mit Holger Haugk

Freitag
03.09.2021
18:00 ‐ 20:00 Uhr
Stadtteilzentrum LISA
Werner-Seelenbinder-Straße 28a
07747 Jena

Am Freitag, den 3. September 2021, lädt das Netzwerk Rüstungskonversion Thüringen um 18 Uhr zu einem Podiumsgespräch mit Bundestagskandidat*innen zum Thema „Sicherheit neu denken“ nach Jena ein. Als Listenkandidat von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Thüringen wird Holger Haugk an der Gesprächsrunde teilnehmen.

Gegenstand der Diskussion werden unter anderem die Militärausgaben im Bundeshaushalt, Auslandseinsätze der Bundeswehr, deutsche Waffenlieferungen, die militärische Rolle der Europäischen Union und das Verhältnis Deutschlands zu Russland sein.

Veranstaltungsort auf der Karte anzeigen
Wenn Sie auf den Button klicken, werden Daten von openstreetmap.org geladen.
Dafür gelten deren Datenschutzrichtlinien.