25 Jahre Zusammenschluss BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Vor 25 Jahren, am 14. Mai 1993, haben sich BÜNDNIS 90 und DIE GRÜNEN zusammengeschlossen. Bürgerrechtler*innen, Umwelt- und Friedensbewegte und Frauenpolitikerinnen aus Ost und West kamen zusammen. Hierzu erklären Stephanie Erben und Denis Peisker, Landessprecher*innen von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Thüringen:

Denis Peisker:
„Das Besondere am Zusammenschluss von BÜNDNIS 90 und DIE GRÜNEN war der Bündnisgedanke. Er vereint bis heute ganz unterschiedliche Kräfte und Menschen mit unterschiedlichen Erfahrungen und Perspektiven. Gerade in einer Gesellschaft, in der die Risse größer werden, ist die Kraft von Bündnissen gefragt. Die zentralen Aufgaben für grüne Politik liegen auch heute noch auf dem Tisch. Den Klimaschutz voranzutreiben, damit wir es noch schaffen, die Klimaziele einzuhalten. Den sozialen Zusammenhalt zu stärken, damit sich nicht immer mehr Menschen an die Ränder zurückziehen. Die Digitalisierung so zu gestalten, dass wir nicht atemlos den Konzernen hinterherlaufen, sondern ihnen Leitplanken setzen.“

Stephanie Erben:
„Wir Bündnisgrüne werden weiter Debatten zu notwendigen gesellschaftlichen Entwicklungen anstoßen und ihnen nicht nur hinterherlaufen. Auch wenn wir dadurch manchmal unbequem sind. Die großen Menschheitsfragen müssen aus der Gesellschaft heraus beantwortet und mit ihr zusammen gestaltet werden. Kurzum: Wir wollen die entstandene Lücke zwischen Politik und Gesellschaft ein Stück weit wieder schließen. Dafür hören wir zu, packen an und bleiben offen für Neues.“

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Hinweis zum Datenschutz gemäß EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)
Wir verarbeiten Daten auf Grundlage von Artikel 6 Abs. 1 f der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und speichern zu diesem Zweck Ihre persönlichen Daten wie Name und E-Mail-Adresse. Wenn Sie dies nicht wünschen, können Sie jederzeit bei uns der Verwendung Ihrer Daten grundsätzlich oder für bestimmte Zwecke widersprechen. Bitte senden Sie dazu eine E-Mail an info@gruene-thueringen.de. Ihnen stehen die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Mit dem Absenden Ihrer Nachricht stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und unserer Netiquette zu.