Adams: Mit Herz und Hand für alle auf dem Land

Zur Abschaffung der Straßenausbaubeiträge und der diesbezüglichen CDU-Positionierung erklärt Dirk Adams, Spitzenkandidat von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Thüringen:

„Die Abschaffung der Straßenausbaubeiträge durch Rot-Rot-Grün legt einen jahrzehntelangen Streit in den Kommunen endlich bei. Die Bündnisgrünen waren hier stets klar: Die Abschaffung ist der richtige Weg. Dass die CDU-Fraktion nun doch der Abschaffung durch R2G zustimmen wird, zeigt, dass sie keine eigenen Ideen zu diesem Thema hat und nun auf den fahrenden Zug aufspringt. Mike Mohring betrieb in den vergangenen Monaten lediglich Wahlkampf damit und versuchte, die Menschen zu verunsichern. Einen Wahlkampf auf dem Rücken der Kommunen und der Menschen auf dem Land lehnen wir ab. Uns geht es um Sachpolitik und darum, auch im ländlichen Raum endlich Klarheit zu schaffen. Wir stehen dafür: Mit Herz und Hand für alle auf dem Land.“

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Hinweis zum Datenschutz gemäß EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)
Wir verarbeiten Daten auf Grundlage von Artikel 6 Abs. 1 f der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und speichern zu diesem Zweck Ihre persönlichen Daten wie Name und E-Mail-Adresse. Wenn Sie dies nicht wünschen, können Sie jederzeit bei uns der Verwendung Ihrer Daten grundsätzlich oder für bestimmte Zwecke widersprechen. Bitte senden Sie dazu eine E-Mail an info@gruene-thueringen.de. Ihnen stehen die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Mit dem Absenden Ihrer Nachricht stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und unserer Netiquette zu.