Grüne erteilen Kundgebungen vor Privathäusern klare Absage

Anlässlich der heutigen Demonstration in Erfurt-Marbach gegen die geplante Moschee erklären Stephanie Erben und Denis Peisker, Landessprecher*innen von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Thüringen:

„Wir verurteilen die Kundgebung unmittelbar vor dem Privathaus der Landtagsabgeordneten Astrid Rothe-Beinlich auf das Schärfste. Dies ist ein Eingriff in die Privatsphäre und eine neue Qualität der Bedrohung. Wir erwarten von den Ordnungsbehörden, die Privatsphäre eines jeden Menschen zu schützen. Die Aktion ist ein weiterer Tabubruch, der nicht zugelassen werden darf. Besonders perfide ist, dass die Teilnehmer*innen der Aktion der Initiative „Erfurt zeigt Gesicht“ maskiert durch Erfurt-Marbach ziehen durften.“

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Hinweis zum Datenschutz gemäß EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)
Wir verarbeiten Daten auf Grundlage von Artikel 6 Abs. 1 f der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und speichern zu diesem Zweck Ihre persönlichen Daten wie Name und E-Mail-Adresse. Wenn Sie dies nicht wünschen, können Sie jederzeit bei uns der Verwendung Ihrer Daten grundsätzlich oder für bestimmte Zwecke widersprechen. Bitte senden Sie dazu eine E-Mail an info@gruene-thueringen.de. Ihnen stehen die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Mit dem Absenden Ihrer Nachricht stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und unserer Netiquette zu.