Was wir noch sagen wollten: Danke!

Auch gut zwei Wochen nach der Landtagswahl sind wir mit dem Ergebnis unzufrieden. Natürlich hatten wir uns erhofft, mehr als den knappen Sprung über die Fünf-Prozent-Hürde einzufahren. Unsere Enttäuschung soll aber eine Sache nicht wegwischen: Unsere Dankbarkeit für sensationelle Unterstützung im Wahlkampf aus der gesamten Bundesrepublik. Dank unglaublich vieler grüner Politiker*innen und vor allem Mitgliedern aus anderen Landes-, Kreis- und Ortsverbänden war es möglich, so präsent wie nie zuvor zu sein – überall im Land. Eure Hilfe, gute Laune, Zuversicht und ansteckende positive Energie hat uns begeistert – und begeistert uns noch immer. Ob beim Plakatieren, an Ständen, beim Flyern, an Haustüren, als Geprächspartner*innen und Mitstreiter*innen für mehr Klimaschutz und eine starke Demokratie: Ihr wart klasse!

Umso größer ist unsere Enttäuschung, dass die rechtsradikale Höcke-AfD eine derart große Zustimmung erhalten hat. Das politische Umfeld in Thüringen ist hart und von einer im bundesweiten Vergleich überdurchschnittlichen Bandbreite, Grabentiefe und Divergenz. So bitter das Ergebnis für uns ist, so wertvoll für die Zukunft ist es auch, dass wir und alle, die sich aktiv in den Landtagswahlkampf einbrachten, nun noch genauer wissen, wofür wir streiten und kämpfen – und warum.

Deswegen noch einmal: Ein herzliches Dankeschön an alle für die unbezahlbaren Momente, Eindrücke und Gespräche. Danke an alle Landesverbände für die gezeigte und gelebte Solidarität. Danke an alle aus Nah und Fern, von Flensburg bis zum Bodensee, von Aachen bis in die Lausitz: Ihr habt von ein paar Stunden bis fast zwei Wochen lang eure Zeit und Kraft in und für Thüringen eingesetzt.

Wir sehen uns wieder, auf BDKen, bei gemeinsamen Wahlkämpfen in der gesamten Republik – und natürlich gern und jederzeit hier in Thüringen. Im grünen Herzen Deutschlands.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Hinweis zum Datenschutz gemäß EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)
Wir verarbeiten Daten auf Grundlage von Artikel 6 Abs. 1 f der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und speichern zu diesem Zweck Ihre persönlichen Daten wie Name und E-Mail-Adresse. Wenn Sie dies nicht wünschen, können Sie jederzeit bei uns der Verwendung Ihrer Daten grundsätzlich oder für bestimmte Zwecke widersprechen. Bitte senden Sie dazu eine E-Mail an info@gruene-thueringen.de. Ihnen stehen die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Mit dem Absenden Ihrer Nachricht stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und unserer Netiquette zu.