Grün wirkt! Energieversorgung Gera ist Energiegewinner.

„Unsere Energie für Ihre Projekte“, so heißt es bei der Energieversorgung Gera. Dort ist ein besonders gelungenes Projekt entstanden, das ökologische Aspekte mit sozialer Verantwortung verknüpft – unterstützt durch die „Energiegewinner“-Kampagne des Thüringer Umweltministeriums . Auf einem 32.000 Quadratmeter großen innerstädtischen Brachfläche hat der Energieversorger Gera 4.900 Photovoltaik-Module installiert. Mit einer Leistung von 1,17 Megawatt erzeugt die Solaranlage rund 1.100 Megawattstunden Sonnenstrom pro Jahr. Damit können rund 400 Dreipersonenhaushalte ein ganzes Jahr mit klimafreundlichem Ökostrom versorgt werden. Zudem wird der CO2-Ausstoß bei der Stromerzeugung im gleichen Zeitraum um 780 Tonnen verringert. Und der Clou ist: Die Gewinne aus dieser Anlage fließen teilweise in einen Sozial- und Umweltfonds. Dieser wiederum unterstützt gemeinnützige Projekte in Gera, wie den städtischen Kindergarten, Schulgartenprojekte oder den Rettungshundeverein. Davon profitieren die Bürger*innen der Stadt. Die Energiewende kommt so allen zugute.

Beim Umstieg auf erneuerbare Energien wollen wir Grüne die Chancen der Energiewende in Thüringen besser nutzen. Deshalb unterstützt das Thüringer Umweltministerium mit der „Energiegewinner“-Kampagne Unternehmen, die ökologisch Energie erzeugen und so vor Ort aktiven Klimaschutz betreiben.

Unsere Landessprecherin Stephanie Erben traf sich Ende Juni 2017 mit Rüdiger Erben von der Energieversorgung Gera. Er stellte uns den Solarpark Gera vor. Bei dem Besuch mit dabei waren auch unser Bundestagswahlkandidat Andreas Leps und Regina Pfeiler, die Sprecherin des Kreisverbandes Gera. Gesprächsschwerpunkte waren neben der Energieerzeugung aus Erneuerbaren Quellen und der Strategie des Unternehmens und die regionalen Herausforderungen der Elektromobilität. Die Energieversorgung Gera hat inzwischen mehrere Ladesäulen in der Stadt installiert und ist auch damit ein wichtiger Partner bei der Umsetzung grüner Ideen.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Hinweis zum Datenschutz gemäß EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)
Wir verarbeiten Daten auf Grundlage von Artikel 6 Abs. 1 f der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und speichern zu diesem Zweck Ihre persönlichen Daten wie Name und E-Mail-Adresse. Wenn Sie dies nicht wünschen, können Sie jederzeit bei uns der Verwendung Ihrer Daten grundsätzlich oder für bestimmte Zwecke widersprechen. Bitte senden Sie dazu eine E-Mail an info@gruene-thueringen.de. Ihnen stehen die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Mit dem Absenden Ihrer Nachricht stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und unserer Netiquette zu.