Kinder endlich in die Mitte der Politik rücken – Familienerholung für den Sommer ermöglichen!

Anlässlich des Internationalen Kindertages am 1. Juni erklärt Ann-Sophie Bohm, Landessprecherin von BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN Thüringen:

„Kinder sind keine kleinen Erwachsenen, sie haben eigene Bedürfnisse und verdienen besonderen Schutz und Aufmerksamkeit. Leider fallen die Belange von Kindern in politischen Beratungen zu oft hinten runter, obwohl unsere heutige Politik maßgeblich das Leben unserer Kinder bestimmt. Kinder- und Jugendbeteiligung, Kindergrundsicherung, Absenkung des Wahlalters, Schutz vor Gewalt und Missbrauch, Qualität der frühkindlichen Bildung oder ausreichende Förderung in Kita und Schule – es gibt noch viel zu tun. Daher müssen Kinder endlich in die Mitte der Aufmerksamkeit und damit auch der Politik gerückt werden. Um das zu gewährleisten, müssen Kinderrechte auch endlich in die Verfassung aufgenommen werden.“

„Auch beim Corona-Krisenmanagement werden Kinder zu wenig beachtet – das zeigen auch die viel zu spät einsetzende Forschung an einem Impfstoff für Kinder und die zurückhaltenden politischen Bemühungen zur pandemiegerechten Schule. Die Rücknahme von Einschränkungen für Geimpfte darf nicht zu Lasten von Kindern gehen! Kinder haben im letzten Jahr viel ertragen müssen und haben nun einen guten Sommer verdient. Es darf nicht nur um das Nachholen von Lernstoff gehen, sondern auch um einen Ausgleich für die verpassten Aktivitäten und Erlebnisse der letzten 15 Monate. Es braucht daher jetzt ein Maßnahmenpakt mit kindgerechten Angeboten für Sport, Freizeit, Begegnung und Familienurlaub. Damit Kinder und ihre Eltern sich endlich etwas von den Strapazen der letzten Monate erholen und wieder Kraft tanken können.“

Zum Internationalen Kindertag 2021 veranstalten BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Thüringen am 01. Juni von 14 bis Uhr auf dem Weimarer Theaterplatz eine coronakonforme Mitmachaktion „Kinder in die Mitte der Politik“ für Passant*innen und Interessierte. Die Aktion soll darauf aufmerksam machen Kinder endlich stärker in den Mittelpunkt der Politik zu rücken und Kinderrechte in die Verfassung aufzunehmen! Vor Ort sein wird Ann-Sophie Bohm, Landessprecherin des bündnisgrünen Landesverbands. Sie sind herzlich dazu eingeladen!

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Hinweis zum Datenschutz gemäß EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)
Wir verarbeiten Daten auf Grundlage von Artikel 6 Abs. 1 f der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und speichern zu diesem Zweck Ihre persönlichen Daten wie Name und E-Mail-Adresse. Wenn Sie dies nicht wünschen, können Sie jederzeit bei uns der Verwendung Ihrer Daten grundsätzlich oder für bestimmte Zwecke widersprechen. Bitte senden Sie dazu eine E-Mail an info@gruene-thueringen.de. Ihnen stehen die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Mit dem Absenden Ihrer Nachricht stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und unserer Netiquette zu.