Peisker zum IC-Knoten in Jena

Zum Treffen der Lenkungsgruppe IC-Knoten Jena erklärt Denis Peisker, Landessprecher von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Thüringen:

„Rot-Rot-Grün macht deutlich, dass die Anforderungen an den Bahnfernverkehr in Thüringen nicht nur mit dem ICE-Kreuz Erfurt beantwortet sind. Ostthüringen muss ebenso gestärkt werden, u.a. durch einen IC-Knoten in Jena. Es muss das Ziel sein, zügig zu entscheiden, wo der IC-Knoten sein soll und wie attraktive Anschlüsse an den Nah- und Fernverkehr in den Fahrplan eingebettet werden können. In diesem Zusammenhang fordern wir Grüne die schnelle Umsetzung der wesentlichen Infrastrukturinvestitionen bis 2023 und die Elektrifizierung der Mitte-Deutschland-Verbindung.“

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Hinweis zum Datenschutz gemäß EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)
Wir verarbeiten Daten auf Grundlage von Artikel 6 Abs. 1 f der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und speichern zu diesem Zweck Ihre persönlichen Daten wie Name und E-Mail-Adresse. Wenn Sie dies nicht wünschen, können Sie jederzeit bei uns der Verwendung Ihrer Daten grundsätzlich oder für bestimmte Zwecke widersprechen. Bitte senden Sie dazu eine E-Mail an info@gruene-thueringen.de. Ihnen stehen die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Mit dem Absenden Ihrer Nachricht stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und unserer Netiquette zu.