Dein Digitaler Feierabend: „Zur Wahl des neuen Bundesvorstands: Ann-Sophie im Gespräch mit Ricarda, Heiko und Emily“

+++ Teil II des Formats „Zur Wahl des neuen Bundesvorstands“ +++

Nach Wahlkampf und Regierungsbildung und während die ersten Herausforderungen in der Außenpolitik und in der Energiefrage unsere Aufmerksamkeit beanspruchen, kommt Ende Januar diesen Jahres die Bundesdeligiertenkonferenz zusammen. Sie wählt unter anderem einen neuen grünen Bundesvorstand.

Annalena als Außenministerin und Robert als Minister für Wirtschaft & Klima und Vizekanzler geben satzungsgemäß ihren Vorsitz ab. Als neue Doppelspitze bewerben sich Ricarda Lang und Omid Nouripour. Wer sind die beiden? Was sind ihre Ideen? Welche Schwerpunkte wollen sie setzen? Nachdem wir beim letzten digitalen Feierabend schon mit Omid gesprochen haben, möchten wir dazu in dieser Woche mit Ricarda ins Gespräch kommen.

In der Nachfolge von Michael Kellner bewirbt sich die langjährige organisatorische Geschäftsführerin Emily Büning um das Amt der Politischen Geschäftsführerin. Was ist ihre Motivation? Was wird anders? Was möchte sie in Kontinuität gestalten?

Auch eine bekannte Stimme aus Thüringen kandidiert für einen Sitz im Bundesvorstand: der Jenenser Heiko Knopf bewirbt sich als stellvertretender Bundesvorsitzender. Was Heiko zu seiner Kandidatur antreibt, was seine Ideen für die Arbeit im Bundesvorstand sind und welche Rolle Thüringen dabei spielt, wird er uns im Rahmen unseres digitalen Feierabends vorstellen.

Ann-Sophie Bohm, unsere Landessprecherin, wird die Kandidat*innen vorstellen und sie mit euch ins Gespräch bringen.

Sei dabei, stell deine Fragen und diskutier mit. HIER kannst Du dich für den digitalen Feierabend anmelden.