Landesverband Thüringen & KV Gera: Mahnwache in Gera

Dienstag
01.03.2022
10:30 ‐ 12:30 Uhr
Johannesplatz
Gera

Das unvorstellbare ist eingetreten – wieder Krieg in Europa. Putin hat jedwedes Völkerrecht über Bord geworfen, hat den Angriffskrieg auf die Ukraine erklärt und ist damit in einen souveränen Staat einmarschiert. Unsere Gedanken sind bei den vielen Menschen, die nun auf der Flucht sind oder in Luftschutzbunkern kauern, die Angst um ihre Verwandten haben und sich mit Kindern verbarrikadieren müssen. Ihnen allen wird durch diese Invasion unvorstellbares Leid angetan. Vor allem den Kindern, die für ihr weiteres Leben eine kaum vorstellbare Bürde bekommen, so sie überhaupt körperlich unversehrt aus diesem Krieg kommen können.

Wir sind verbunden im Gefühl der Hilflosigkeit angesichts dieses brutalen Machtmissbrauch. Wir tun daher alles was wir können, um zu zeigen: Wir stehen an der Seite der Ukraine! Putins Invasion muss aufhören!

Kommt am Dienstag, den 1. März 2022, um 10:30 Uhr zu unserer Mahnwache auf den Johannismarkt in Gera. Gemeinsam wollen wir unsere Solidarität mit der ukrainischen Bevölkerung zum Ausdruck bringen und ein starkes Zeichen gegen den Krieg setzen.

#StandWithUkraine

Veranstaltungsort auf der Karte anzeigen
Wenn Sie auf den Button klicken, werden Daten von openstreetmap.org geladen.
Dafür gelten deren Datenschutzrichtlinien.